Transportrecht und Speditionsrecht

Rechtsanwälte Kempf Maier - Transport- & Speditionsrecht

Größte Herausforderung im Bereich Transport- und Speditionsrechts ist wohl die kaum zu überblickende Fülle an nationalen wie internationalen Regelungen. Die Spannweite reicht von unternehmensrechtlichen Bestimmungen des UGB bis hin zu spezifischen internationalen Vereinbarungen wie das „Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr“ (CMR).

Hier benötigt es einen versierten und erfahrenen Partner, der den Überblick behält. Seit vielen Jahren gehört das Speditions- und Transportrecht zu unseren Kernkompetenzen im Bereich Wirtschaftsrecht. Zu unseren Klienten zählen Frachtführer, Spediteure, Lagerhalter etc.

Wir beraten und unterstützen sie unter anderem bei der Durchsetzung bzw. Abwehr von Ansprüchen nach den Bestimmungen des CMR und der AÖSp, bei der Gestaltung von Lager-, Transport- und Speditionsverträgen, bei der Handhabung von Incoterm – Klauseln, bei der Geltendmachung von Pfand-, Selbstverkaufs- oder Zurückbehaltungsrechten sowie in transportversicherungsrechtlichen Fragen.

Rechtsgebiete

Leistungen unserer Kanzlei u.a.

  • Gestaltung von Lager-,Transport- und Speditionsverträgen
  • Gestaltung und Optimierung von allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Beratung/Vertretung bei der Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen nach den Bestimmungen des CMR und den AÖSp
  • Beratung/Vertretung in Fragen der Haftung nach UGB und CMR
  • Beratung in transportrechtlichen Spezialfragen (Handhabung von gesetzlichen Pfandrechten, Zurückbehaltungsrechten, Hinterlegungsrechten, Selbstverkaufsrechten etc.)
  • rechtliche Abwicklung von Versicherungsfällen (Unfallschäden, Transportschäden etc.)
  • Beratung und Vertretung bei Verkehrsdelikten oder Verstößen gegen das Arbeitszeitgesetz (Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsverstöße, Überschreitungen der Lenkzeiten etc.)
Inhalte teilen